Jürgen Mock für seine dritte Amtszeit als Bürgermeister vereidigt

Veröffentlicht am 11.03.2022 in Kommunalpolitik

Jürgen Mock, Rainer Bell und Horst Clößner

3.324 Ehringshäuserinnen und Ehringshäuser (=68,6% der Stimmen) hatten Jürgen Mock (SPD) bei der Bürgermeisterwahl am 26. September 2021 im Amt bestätigt. Am 1. April 2022 kann startet Jürgen Mock in seine dritte Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde an Dill und Lemp.

In der März-Sitzung der Gemeindevertretung nahm der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Rainer Bell (CDU) Mock den Amtseid ab. Beigeordneter Horst Clößner übergab ihm die Ernennungsurkunde. Beide wünschten Jürgen Mock alles Gute zum Wohle der Gemeinde. Jürgen Mock selbst hob in seiner kurzen Ansprache hervor, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde auch unter Corona-Bedingungen sehr gute Arbeit geleistet hätten. Den Mitgliedern der Gemeindegremien dankte er für das konstruktive Miteinander und ging auf die anstehenden neuen Herausforderungen ein. Die Glückwünsche namens der Ehringshäuser SPD überbrachte im Anschluss Ortsvereinsvorsitzender David Rauber.

 

Aktuelle Artikel