SPD Ehringshausen beim Wahlkreisparteitag
Die Delegierten aus Ehringshausen mit Stephan Grüger MdL (hinten rechts stehend)

Auf nach Dillenburg-Donsbach hieß es für die aus dem SPD-Ortsverein Ehringshausen gewählten Delegierten zum Wahlkreisparteitag. Hans-Ulrich Hohn, Sebastian Koch, Horst Kuhlmann, Jürgen Mock, David Rauber, Frank Schneider und Karin Stopperka waren von der Mitgliederversammlung der SPD an Dill und Lemp zur Nominierung des Landtagskandidaten für den hiesigen Landtagswahlkreis entsandt worden. Mit sieben Delegierten stellte die Ehringshäuser SPD die größte Delegation auf dem Parteitag des hiesigen Landtagswahlkreises, der neben dem alten Dillkreis auch unsere Gemeinde umfasst. 

Die Delegierten schickten den erstmals 2013 gewählten SPD-Landtagsabgeordneten Stephan Grüger aus Driedorf erneut ins Rennen um das Direktmandat, das 2018 nochmal an die CDU gegangen war. Die letzte Bundestagswahl gab an Lahn und Dill aber Anlass zum Optimismus bei der SPD.

 
Ehringshäuser SPD mit Vorschlagspaket zur städtebaulichen Entwicklung
Gutes Konzept mit Aktualisierungsbedarf

Eine Neuauflage für die Städtebauliche Rahmenplanung in der Kerngemeinde Ehringshausen und ein Förderprogramm zur Belebung von Leerständen: So will die Ehringshäuser SPD-Fraktion weitere Verbesserungen in der städtebaulichen Entwicklung anstoßen und Flächenfraß begrenzen. Das Paket hat die Fraktion zur Tagesordnung der nächsten Gemeindevertretersitzung angemeldet.

 
Stefan Arch rückt in den Kreistag nach
Stefan Arch an seinem neuen Platz im Kreistagssitzungssaal

Stefan Arch aus Ehringshausen ist im September 2022 in den Kreistag des Lahn-Dill-Kreises nachgerückt. Der 59-jährige Justizhelfer im Justizwachtmeisterdienst verstärkt David Rauber, der bereits mit der Kommunalwahl vom März 2021 erneut das Ticket in die Volksvertretung des Lahn-Dill-Kreises gelöst hatte. Damit hat die Ehringshäuser SPD erstmals seit Langem wieder zwei Kreistagsmitglieder in ihren Reihen.

 
26. September - bitte kommen Sie zur Wahl!
Bürgermeister, Bundestag und letztlich auch Bundeskanzler: Darum geht es am 26.9.

Die Deutschen wählen am 26. September einen neuen Bundestag. Und in Ehringshausen ist zugleich Bürgermeisterwahl. Für die Bürgermeisterwahl dürfen neben den deutschen Staatsangehörigen auch die Staatsbürger der anderen EU-Mitgliedsstaaten wählen. Unsere Bitte: Kommen Sie zu diesen wichtigen Wahlen! Unterstützen Sie mit der

  • Erststimme Dagmar Schmidt,
  • mit der Zweitstimme die SPD mit Olaf Scholz und
  • sagen Sie bei der Bürgermeisterwahl JA zu Jürgen Mock!
 

Aktuelle Artikel

Downloads

Kommunalpolitik